Janssen Cilag setzt auf 3D Moderation

janssen

janssen-logo

Die Jahresauftakt-Tagung von Janssen Cilag, dem führenden forschenden Pharmaunternehmen der Johnson & Johnson Unternehmensfamilie, wurde in diesem Jahr von einem virtuellen 3D Avatar begleitet. Mit Fokus auf das Thema Digitalisierung präsentierte der virtuelle "Sascha" auf sechs großen Projektionsflächen an zwei Tagen Inhalte, Redner, Live-Acts und forderte die Mitarbeiter zum Mitmachen auf. Mittels iPad konnten die Teilnehmer mit dem virtuellen Mitarbeiter in Aktion treten. Für die Visualisierung des 3D Avatars wurde der menschliche Moderator "Sascha Schiffbauer" zuvor gescannt und programmiert. Mittels der Live-Animationstechnik konnte der Avatar live ferngesteuert werden. Stimme und Lippensynchronisation ließen diesen echt und menschlich erscheinen. Mit zusätzlicher Hilfe der Regie war die dynamische Reaktion auf die Teilnehmer des Events perfekt. Charamel verantwortet bei diesem Event die Gestaltung, Programmierung und die Live-Steuerung vor Ort mittels der hauseigenen Echtzeit-Animationssoftware.