Charamel auf der Hannover Messe 2019


3D Assisted Learning - Charamel GmbH


Erleben Sie Industrie 4.0 in Verbindung mit KI. Das Thema der Hannover Messe 2019 unterstreicht die zunehmende Bedeutung von künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen in der Industrie sowie in der Energiebranche.

Auf der Hannover Messe 2019 präsentiert Charamel interaktive Lernplattformen für Mitarbeiterschulungen, Unterweisungen & Weiterbildungen. Unter dem Leitmotto 3D Assisted Learning sind neuartige Lösungen für interaktives Lernen und Trainieren zu finden, bei denen ein virtueller 3D Assistent – ein sogenannter Avatar – in verschiedenen dreidimensionalen Trainingsszenarien eingebunden ist. Sämtliche Produkte und Anwendungen sind cloud-basiert und laufen im Browser. Die interaktiven Schulungen können über PC, Smartphone oder Tablet ohne Zusatzsoftware und zusätzliches Equipment durchgeführt werden und sind rund um die Uhr verfügbar.

Besuchen sie uns vom 1. bis 5. April auf der Hannover Messe in Halle 5 Stand D28. Wir freuen uns darauf Sie begrüßen zu dürfen!

Noch kein Ticket?

Klicken Sie hier, um sich für Ihr kostenloses Ticket für die Hannover Messe 2019 zu registrieren:

Folgende Produkt-Neuheiten werden präsentiert:

Virtual Trainer

Virtual Trainer - (c) Charamel GmbH

Virtual Trainer ist eine cloud-basierte Lösung, die sämtliche Funktionen in Planung, Organisation, Durchführung und Controlling von Online-Schulungen ermöglicht. Zu jeder Zeit und von jedem Ort lassen sich Unterweisungen, Schulungen, Trainings einfach und effizient durchführen. Virtual Trainer deckt im Bereich gesetzlich vorgeschriebene Unterweisungen beispielsweise Themen wie Arbeitssicherheit, Brandschutz und Hygieneschulung ab.

Andere Themen lassen sich einfach und schnell implementieren. Das Besondere ist, dass die Schulungen interaktiv durch einen virtuellen Trainer - einem 3D Avatar - durchgeführt werden, der Inhalte audio-visuell präsentiert. Das inkludierte Virtual Trainer Managementsystem unterstützt bei der Planung, Zuordnung und Dokumentation von internen und externen Schulungen.

Virtual Trainer ist vollständig browser-basiert, so dass Mitarbeiter Trainings über PC, Smartphone oder Tablet jederzeit ohne Zusatzsoftware realisieren können. Das System ist modular erweiterbar um AI-Chat-Funktionen oder VR/AR- Darstellungen.

AI-Chat Assistant

hannover_messe_handy_sascha.jpg#asset:1503

Sascha ist ein intelligenter 3D-Chat-Assistent, der im Bereich Arbeitssicherheit Mitarbeiter unterstützt. Fast könnte man meinen, er sei ein echter Mensch. Der 3D Avatar wird automatisiert in Echtzeit visualisiert und hilft, dank Künstlicher Intelligenz, quasi „menschlich“ weiter. Die Intelligenz ist beliebig um andere Themenschwerpunkte erweiterbar. Viele administrative Aufgaben können im Unternehmen automatisiert werden und Mitarbeiter erhalten Antworten auf ihre Fragen über den AI-Chat Assistenten schnell, unkompliziert und intuitiv.

Neben der Arbeitssicherheit sind Themen wie Reisekosten, Finanzen & Controlling, interne Verfahren oder Einweisung zur Bedienung von Maschinen oder Geräten denkbar. Sascha oder einer seiner virtuellen Kollegen sind thematisch beliebig adaptierbar. Auch im Kundenkontakt könnte Sascha die Kundenzufriedenheit auf der Website durch schnelle, einfache und individuelle Antworten optimieren.

Der virtuelle Sascha ist das Abbild eines realen Menschen und stellt für browser-basierte, interaktive 3D Assistenten einen neuen technischen Meilenstein dar. Intelligente Dialog- und Assistenzsysteme, die auf Text- und Spracheingaben reagieren, sind die multi-modale Benutzerschnittstelle für vielfache Anwendungsszenarien.

AR-Support Assistant

banner_hannover_messe_ar_trecker.jpg#asset:1504

Am Beispiel eines John Deere-Traktor-Modells wird gezeigt, wie einfach ein Augmented Reality (AR)-Support-Assistent Hilfestellung beim Erlernen von Funktionen bietet. 3D Assistenz per Avatar, Visualisierung und Effekte werden in einer browser-basierten AR-Umgebung eingebunden. Nach Abscannen eines Bereichs mit der Smartphone-Kamera erscheint ein 3D Avatar und erklärt audiovisuell die Funktionen und Möglichkeiten des Traktors, unterstützt mit zusätzlicher 3D Visualisierung.

Das Beispiel lässt sich auf komplexe maschinelle Systeme oder Bedienungselemente adaptieren. Zusatzequipment wie VR-Brillen werden nicht gebraucht. Der AR-Support Assistant ist cloud-basiert, läuft im Browser und kann somit auf Smartphones oder Tablets direkt und ohne Zusatzsoftware genutzt werden.

Interaktion bis hin zu Fragestellungen können durch angebundene AI-Assistenten ergänzt werden. Auch im Bereich der Verkaufsförderung ist der AR-Support Assistant einsetzbar und kann notwendige Zusatzinformationen zu Produkten interaktiv übermitteln.

Kontakt:

Alexander Stricker
Charamel GmbH
Richard-Wagner-Str. 39
D 50674 Köln
Fon: +49 (0) 221-44 66 40
www.charamel.com